Auch wenn Luko ein französisches Unternehmen ist:

  • Bleibt die Coya AG der Versicherungsgeber (in Deutschland registriert, von der BaFin reguliert).

  • Luko Cover SAS (Zweigniederlassung Deutschland) wird dein Ansprechpartner sein, aber das Team ist weiterhin in Deutschland ansässig (und deutschsprachig).

Somit bleibt dein Vertrag in Deutschland und wird von der BaFin reguliert. Darüber brauchst du dir also keine Sorgen zu machen.

War diese Antwort hilfreich für dich?