Als wichtigstes kann man sagen, dass der Begriff “E-Bikes” nur Fahrräder mit elektronischer Tretunterstützung bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h umfasst, für die keine Versicherungspflicht besteht.

Welche Fahrräder können nicht versichert werden?

  1. E-Bikes, die beruflich oder gewerblich genutzt werden (z. B. Fahrradkuriere, Lieferdienste)

  2. Selbstgebaute, Velomobile und vollverkleidete E-Bikes,

  3. E-Bikes, für die eine Versicherung oder ein Führerschein vorgeschrieben ist,

  4. E-Bikes inkl. Schloss mit einem Händlerverkaufspreis/Versicherungswert von mehr als 10.000 € (inkl. Mehrwertsteuer),

  5. E-Bikes, die bei Vertragsabschluss älter als 12 Monate sind (gerechnet ab dem Zeitpunkt des Kaufs des fabrikneuen Fahrrads durch den Erstbesitzer)

Was ist in meiner E-Bike-Diebstahlversicherung versichert?

Versichert ist dein E-Bike und die Teile, die fest mit dem E-Bike verbunden sind und zu dessen Funktion gehören, wie z.B. Akku, Sattel, Lenker, Lampen.

Auch das verwendete Fahrradschloss ist mitversichert, sofern du dessen Wert in der Versicherungssumme berücksichtigst.

Gegen welche Risiken ist mein E-Bike versichert?

✔ Diebstahl (auch aus abgeschlossenen Kraftfahrzeugen oder Fahrradträgern)

✔ Einbruchdiebstahl

✔ Raubüberfall

✔ Diebstahl von Teilen einschließlich des Akkus

Je nach Tarifart, welche du beim Abschluss der Versicherung auswählen kannst, kannst du dich auch gegen folgende Risiken versichert sein:

✔ Vandalismus

✔ Schäden durch Unfälle und Stürze;

✔ Schäden durch unsachgemäße Handhabung;

✔ Bedienungsfehler;

✔ Material-, Produktions- und Konstruktionsfehler (nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist und anderer Garantien);

✔ Elektronikschäden;

✔ Abnutzung und Verschleiß;

✔ Transportunfall.

Ist mein E-Bike auch im Ausland versichert?

Der Versicherungsschutz gilt sowohl in Deutschland als auch für vorübergehende Fahrten weltweit.

Braucht Luko die Seriennummer des Fahrrads?

Ja, wir benötigen eine Serien- oder Rahmennummer, die zur eindeutigen Identifizierung deines E-Bikes dient. Luko und die Polizei benötigen diese Nummer im Falle eines Diebstahls. Du findest die Seriennummer in deinem Luko-Dashboard und kannst jederzeit darauf zugreifen, falls ein Polizeibericht oder eine Schadensmeldung eingereicht werden muss.

Gibt es einen Selbstbehalt / Selbstbeteiligung?

Bei der Luko E-Bike-Versicherung verzichten wir auf die Selbstbeteiligung. Das bedeutet, dass wir im Schadensfall den gesamten Schaden (bis zur vereinbarten Versicherungssumme) übernehmen.

War diese Antwort hilfreich für dich?